Was Du denkst bist Du! Teil 2

 

Beim letzten Mal habe ich Dir den Tipp gegeben, daß Du Dir einmal Zeit nehmen sollst, Dein für Dich perfektes Leben zu kreieren. Du solltest aufschreiben was Du Dir wünscht. Wo Du arbeiten möchtest, wo Du wohnen möchtest, was für ein Verhältnis Du zu Deinem Partner, Familie und Freunden haben möchtest und was Du Dir selbst noch alles wünscht, so daß Dein Leben perfekt wird.

Heute im zweiten Teil erkläre ich Dir, warum Du das gemacht hast.

Ich bin der Überzeugung, unser Geist, also unsere Gedanken, sind eine große Macht.
Das was Du denkst das bist Du.

Denkst Du positiv?

Versuche ab und an mal zu beobachten was Du denkst.
Gefallen Dir Deine Gedanken? Bist Du mit ihnen in guter Laune?

Glaubst Du daran, daß Du das, was Du Dir vor genommen hast auch schaffen kannst?
Oder begrenzt Du Dich?

Überlege einmal bewusst. Begrenzt Du Dich in Deinen Gedanken, in Deinem Vorhaben an Dein Ziel zu kommen.

Ich sage Dir:
Geht nicht, gibt es nicht!
Du kannst alles erreichen was Du willst!

Wichtig sind nur Dein Glaube und Deine positiven Gedanken daran.

Mit unseren Gedanken können wir unsere Zukunft manifestieren.

Und Du entscheidest wie!

Dann nimm Dir noch einmal Deinen Zettel zu Hand und ließ noch einmal die Punkte die Du Dir aufgeschrieben hast. Findest Du sie positiv? Fühlen sie sich gut an? Möchtest Du das Dein Leben einmal so aussieht?

Wenn ja häng diesen Zettel irgendwo sichtbar in Deine Wohnung. Vielleicht an den Kühlschrank. Es sollte auf jeden Fall ein Ort sein an dem Du Deinen Lebenswunschzettel jeden Tag siehst.

Und jeden Tag wenn Du auf ihn schaust erinnerst Du Dich an das was auf ihm steht. Mit einem positivem Gefühl und einer gewissen Vorfreude. Kennst Du das wenn man sich auf den gebuchten Urlaub freut?

Und somit hast Du jeden Tag mindestens für ein paar Minuten positive Gedanken.

Und nun kommt zu der Macht die wir mit unseren Gedanken haben noch ein wichtiger Punkt ins Spiel.

Und zwar: Das Gesetz der Resonanz.

DAS WAS DU DENKST BIST DU.

Aber dazu mehr im dritten Teil von: Das was Du denkst bist Du.

 

Ich wünsche Dir einen wunder-vollen Tag  und lass Dich immer begleiten von Deinen positiven Gedanken.

In Liebe Deine
Antje Mareia Peter

Was ist ein ganzheitliches Empathie Coaching ?

Ganzheitliches Empathie Coaching

Was ist damit gemeint ?

Wir leben in einer Zeit, die sehr hektisch und schnell ist. Viele von uns verbringen ihren Tag wie ein Roboter. Getrieben von Terminen,  Hektik, Stress, Aufregung, Ärger, Wut, Panik Angst über den ganzen Tag verteilt bis zum Abend hin. Und wenn Du dann nach Hause kommst, schon fast schwankend, weil Du so kaputt bist möchtest Du einfach nur noch auf Dein Sofa oder in Dein Bett.

Ist das leben, ist daß das wie Du Dir Dein Leben vorstellst ?

Ich glaube nicht.
Deshalb möchte ich Dir helfen, denn es geht auch anders.
Du bist Derjenige der es in der Hand hat was zu verändern.

Jetzt kommen Ängste in Dir hoch.
Wie soll das gehen, wie soll ich was verändern, wie soll ich das schaffen ?

Mit mir zusammen, kannst Du es schaffen. Und da spreche ich aus eigener Erfahrung. Ich stand genauso wie Du heute, einmal an dem gleichen Punkt, erschöpft und müde.
Ich zeige Dir gern Wege auf und gebe Dir Lösungsvorschläge. Zusammen gestalten wir Dein Leben neu damit Du sagen kannst, ich fühle mich besser, gesünder, zufriedener und glücklicher.

Ich freue mich über jeden Menschen, der es geschafft hat. Denn zusammen können wir wieder lachen und Spaß haben und die Sorgen und Probleme hinter uns lassen.

Ruf mich einfach an oder schicke mir eine Nachricht, ich bin da für Dich.

Ganzheitliches Empathie Coaching
Antje Mareia Peter

Ganzheitlich = körperlich, geistig und seelisch
Empathie = mitfühlend
Coaching = begleitend