Was Du denkst bist Du ! Teil 1

In den nächsten Tagen möchte ich Dir ein paar kleine Ideen mit geben, wie Du es schaffen kannst Dein Leben positiver werden zu lassen. Dies ist heute Teil 1.

Jeden Tag liegen Menschen bei mir auf der Liege bei denen ich spüre, daß sie unglücklich sind. Ihr Lächeln ist aufgesetz, denn tief in ihrem Inneren gibt es eine Traurigkeit, eine Traurigkeit die aussagt, ich bin nicht glücklich mit meinem Leben.

Doch es gibt einen Weg daraus, auch für Dich !
Und ich schreibe da wieder aus eigener Erfahrung.

Nimm Dir heute einmal Zeit für Dich. Nimm einen Zettel und einen Stift und schreibe Deine Wünsche auf. Reflektiere Dein Leben im Moment, das IST und schreib auf wie Du Dir Dein eigentliches Leben vorstellen würdest. Schreibe alle Deine Wünsche auf und beschränke Dich nicht. Wenn es Dein Wunsch ist einmal einen Porsche zu besitzen, dann schreibe dieses auf.

Hier sind ein paar Stichpunkte für Dich die Dir helfen:

  • Was würdest Du gern beruflich machen? Wo liegen Deine Talente und Fähigkeiten?
  • Wieviel Zeit hättest Du gern für Dich und was würdest Du gern in dieser Zeit machen ?
  • Wo würdest Du gern wohnen?
  • Hast Du ein gutes und glückliches Verhältnis zu Deinen Kinder, zu Deinem Partner, zu Deinen Eltern, zu Deinen Freunden ?
  • Hast Du immer genügend Geld um Dein Leben zu finanzieren?Vergiss nicht Wünsche sind positive Sachen!

    Träume einfach mal von Deinem ganz persönlichen perfekten Leben. Du kannst natürlich jeden Tag auf diesen Zettel noch was ergänzen.Und in ein paar Tagen, in meinem nächsten Blog geht es weiter mit Teil 2. Was Du denkst bist Du.

    Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir gern schreiben oder mich anrufen.
    Ich helfe Dir gern.

    Sei von Herzen gegrüßt Deine
    Antje Mareia Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.